Re: Rel. Luftfeuchte durch Drucktaupunkt ermitteln
Lutz Knoke/Spezialprodukte/Boge Kompressoren/de ()
schrieb am 09/17/2020 02:27 PM in der Kategorie "Fragen und Antworten":

Hallo Herr Knaut,

wenn Druckluft mit einem Druck von 7 barü von einem Drucklufttrockner auf einen Drucktaupunkt von -20 °C
getrocknet wird, enthält die Druckluft eine Feuchte von 0,88 g/m³. Wird sie entspannt, wird das Volumen 8 x
größer und somit fällt die Feuchte auf 0,11 g/m³, was einem Taupunkt von ca. -40 °C entspricht. Verglichen
mit der Tragfähigkeit von Luft bei 20 °C (17,148 g/m³) ist das 0,64%.

Viele Grüße
Lutz Knoke